BERATUNG

„Der Begriff Beratung bezeichnet umgangssprachlich ein strukturiertes Gespräch oder eine korrespondierende Kommunikationsform (Brief, E-Mail o. ä.) oder auch eine praktische Anleitung, die zum Ziel hat, eine Aufgabe oder ein Problem zu lösen oder sich der Lösung anzunähern. Meist wird Beratung im Sinne von „jemandem zu helfen“ verwendet.“ ( aus Wikipedia)

Die IHC konzentriert sich in diesem weiten Feld auf die Segmente Energieberatung und Ernährungsberatung im weitesten Sinne, auf Organisations-, Strategie- und Systemische Beratung.

Anders als bei Kauf oder Verkauf von Waren, der unabhängig von Personen stattfinden kann, setzt die Beratungsinteraktion entweder die wechselseitige Kenntnis von Personen, oder einen vertrauenswürdigen Titel bzw. „Ruf“ (Reputation) des Beraters voraus. Beratung stellt kein tauschbares Produkt mit genau spezifizierten Merkmalen dar, als Dienstleistung verändert sie sich im Verlauf des Beratungsprozesses. Was man unter Beratung versteht und welchen Gebrauchswert sie hat, bestimmt erst die konkrete Interaktion.

Durch ehrliches, verlässliches und konsequent kaufmännisches Verhalten strebt die IHC einen marktweit guten Ruf an bzw. will ihn jederzeit bestätigen.

Unsere Beratung erfolgt generell projektbezogen und soll der Lösung einer kaufmännischen Handelsaufgabe dienen. Wir handhaben unser unternehmerisches Beratungsgeschäft als Hilfe zur Selbsthilfe. Wir treffen keine Entscheidungen für andere.
Mit der Bindung in eigene bzw. in miteinbezogene Projekte erübrigt sich auch eine Entgeltung für die Beratung, die eine Leistung des kaufmännischen Handelsprojektes ist.