TECHNOLOGIEN

Technologien definieren sich nach Wikipedia u. a. als
„eine Gesamtheit von Verfahren zur Produktion von Waren und Dienstleistungen.
Mit Zukunfts- bzw. Schrittmachertechnlogien werden innovationsträchtige Technologien, die sich noch in einem frühen Entwicklungsstadium befinden, bezeichnet. Sie haben ein großes Potential, die Wettbewerbslage in einer Branche deutlich zu verändern und sie können sich zu einer neuen Schlüsseltechnologie weiterentwickeln.“

Die IHC verfolgt das Ziel, im generellen als zukunftsorientiertes Segment wirksam zu sein, und einen Beitrag zur ökonomischen Stärkung der jeweiligen Handelspartner zu leisten.

Daher konzentrieren wir uns auf die Unterstützung folgender Technologien:

Systeme zur Müll- und Reststoffentsorgung bzw. –weiterverarbeitung,

Blockheizkraftwerks- und Restwärmenutzungssysteme,

Fotovoltaik,

Tiefengeothermie,

Herstellung und Vertrieb nanopartikulärer Ver- und Entsorgungstechniken für Pflanzen und Tiere auf ausschließlich biologischer Basis,

Zementherstellungs- und Verarbeitungssysteme,

monetäre Konsumtionsmechanismen.

Zurzeit bereitet sich die IHC darauf vor, medizinische, medizin- und labortechnische Verfahren in ihr Programm aufzunehmen.